Eine durchdachte Grabanlage

Die Bestellung einer Grabanlage umfasst den Bodenaustausch, das Düngen, Pflanzung und die Bodenabdeckung.

Die Wahl einer frischen und lockeren Erde mit gutem Wasser und Naehrstoffhaushalt erspart einem später aufwendiges Krauten, schweres Pflanzen und häufiges Gießen.

Diese Erde sollte gleich mit organischen Stoffen versehen sein, die über Jahre hinweg für eine gute Ernaehrung der Pflanzen sorgen.

Neben ihrer optischen Wirkung sollen die Pflanzen gut an ihre Umgebung angepasst sein und das Wuchsverhalten der geplanten Pflegeintensität Rechnung tragen.

Moderne Grabgestaltung nutzt die Pflanze als Designelement, während ein Pflanzenliebhaber eine wohldurchdachte Vielfalt entwickeln kann, die besonders durch jahreszeitlich wechselnde Glanzpunkte von sich reden macht.

Schlussendlich lebt die Anlage sommers wie winters von gleichbleibenden Elementen wie der Abdeckungen mit eingefaerbten Holzhaeckseln, Waldhumus oder Kies / und Schottervariationen.

Wir beraten Sie gerne kostenlos vor Ort. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns!